Geschichte

Aus der Gründungszeit…

Letzte Woche hab wir ein Relikt aus vergangen Tagen wieder zum Leben erweckt. Das Schaukästchen in der Marktstraße am Fuchseck. Dieses Schaukästchen hängt am ehemaligen Bilderhaus Raible schon seit unserer Stammesgründung 1953. Es ist das Elternhaus unseres Stammes Gründers Hariolf Raible.

Das Wetter hat über die Jahre etliche Spuren hinterlassen und der Schaukasten ist etwas in Vergessenheit geraten. Wahrscheinlich ist das Kästchen vielen Ellwangern nicht einmal bekannt, geschweige denn seine Herkunft.


Deswegen hier ein kurzer Einblick aus unserer Chronik.

Der erwähnte Reinhold, der das Kästchen gemacht hat, lebt heute noch und das Kürzel ND steht für den damaligen Jugendverband „Bund Neudeutschland“ der sich nach dem ersten Weltkrieg und nach der Nazizeit, als Jugendverband in Deutschland gebildet hat. Auch viele Mitglieder dieses Jugendverbandes leben heute noch.


Nach etwas Arbeit erstrahlt das Schaukästchen in neuem Glanz und wird hoffentlich noch einige Jahre am Raible-Haus verweilen können.